Vivarium

Seit 2012 hat unser Unternehmen seinen Sitz in Geschwenda/Thüringen. Dort haben unsere Tiere eine Fläche von 90 Quadratmeter, das „Vivarium“, bezogen.

         

Dieses bietet genügend Platz für unsere Tigerpythons, Netzpythons, Boas, Königspythons, Königsnattern, unseren Steppenwaran, sowie für unseren argentinischen Schwarz-Weiß Teju.

Auch Vogelspinnen und Geiselspinnen haben ihr Zuhause bei uns im “Vivarium“.

Außerdem nehmen wir seit kurzem hilfe- und pflegebedürftige Reptilien in unsere Obhut.

Hierbei arbeiten wir mit Amtstierärzten und Tierheimen aus der Umgebung zusammen.

Gern stehen wir privaten Haltern von Reptilien beratend zur Seite.

Meldet euch unter der angegebenen Rufnummer.

Wir ermöglichen Kindern und Schulklassen eine Besichtigung, sowie das Kennenlernen der Tiere im „Vivarium“.

Gern können wir auch zu euch in die Schule oder den Kindergarten kommen und die Tiere dort vorstellen.

Dafür sollte telefonisch ein Termin vereinbart werden. Um die Versorgung der Tiere zu gewährleisten, fällt für jedes Kind eine kleiner Obolus (2,00 €) an.

 

Die Reptilien werden von uns sachgerecht gehalten und ständig vom Amtstierarzt, Ordnungs- und Naturschutzamt überprüft.

Um die entsprechende Haltung zu gewährleisten liegen Sachkundeprüfungen und der § 11 nach TierSchG und Haftpflichtversicherungen der einzelnen Tiere vor.

 

Um die entsprechende Haltung zu gewährleisten liegen Sachkundeprüfungen nach § 11 und Versicherungen der einzelnen Tiere vor.